Die Wahlen und die Wurst

Am vergangenen Sonnabend trafen sich gut 20 CDU-Mitglieder des Ortsverbands Kisdorf mit einigen Gleichgesinnten zum Grillen am schönen Rathkrügen. Niemandem war der Ausgang der Wahlen wurscht, darum wurde bei Wurst und Salat intensiv diskutiert, kritisiert, fantasiert und spekuliert.
Petrus hatte ein Einsehen und ließ niemanden im Regen stehen. Auch unser Direktkandidat Gero Storjohann hatte Freude daran zu hören, wie Deutschland modernisiert, digitalisiert und reformiert werden könnte. Er weiß natürlich, wo die CDU zukünftig investiert, wen sie qualifiziert und sozialisiert, was sie kanalisiert und finanziert.
Bei einbrechender Dunkelheit traten die Teilnehmer den Heimweg informiert, stimuliert und mit hoher Wahrscheinlichkeit instruiert an in der Gewissheit, dass die Wahlen am Sonntag ergebnisorientiert ausgehen werden. 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.