BESUCH IM LANDTAG

Am 25. April hatte unser Fraktions- und Vorstandsmitglied Susanne Strehl die Gelegenheit
an der Sitzung der Landtagsfraktion teilzunehmen und damit einen sehr interessanten Einblick
in die Arbeit der Abgeordneten zu erlangen, sowie einen ganzen Tag im Landtag in Kiel zu verbringen, wo Sie u. A. auch der Abschiedsrede von Ministerpräsident Peter Harry Carstensen
beiwohnen konnte.
Bei dieser Gelegenheit hat es eine Reihe von interessanter Begegnungen gegeben, wie zB mit dem CDU Spitzenkandidaten Jost de Jager.


Veröffentlicht unter Allgemein |

L(i)ebenswertes Kisdorf – Was können wir dazu beitragen? –

Unter diesem Motto tagte am vergangenen Wochenende der CDU-Ortsverband Kisdorf im
„Historischen Krug“ in Oeversee nahe Flensburg. Neben den Themen der Tagespolitik nahmen die Wahlen einen breiten Raum in der Diskussion ein.  Die Organisation der letzten Wochen des Landtagswahlkampfes und die ersten Vorbereitungen für den Kommunalwahlkampf im Mai 2013 wurden besprochen.  Für die Kommunalwahl stellte sich heraus, dass die CDU in Kisdorf mit vielen erfahrenen Kommunalpolitikern und einer großen Zahl engagierter, jüngerer Mitglieder den Bürgern eine außergewöhnlich starke Mannschaft präsentieren wird.

Andreas Fleckner stellte in diesem Rahmen seine Arbeit als Betreuer unserer CDU-Homepage vor und wird sich künftig zusammen mit Stefan Wähling und Matthias Alwardt um die Pressearbeit des Ortsverbandes kümmern.

Matthias Alwardt stellte uns als Fachmann das Thema‘ Kommunale Kriminalprävention‘ vor.

Der abendliche Ausklang, in den geschichtsträchtigen Räumlichkeiten, regte dann auch außerhalb des Protokolles dazu an, weiter über die Entfaltungsmöglichkeiten unserer Gemeinde zu fachsimpeln.  Sonntagmittag wurden nach einer umfangreichen Information durch unseren Bürgermeister Reimer Wisch die Präsentations- und Diskussionsunterlagen geschlossen und der Heimweg nach Kisdorf angetreten.

Ortsverbandsvorsitzender Christian Beug und Fraktionsvorsitzender Niels Offen freuen sich die politischen Aufgaben mit einem gewachsenen und verjüngten Team, motiviert und zielorientiert angehen zu können.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Winterball 2012 in Kisdorf

Winterball 2012 in Kisdorf

Für alle, die schon darauf gewartet haben:

natürlich findet auch in 2012 der Kisdorfer Winterball im Margarethenhoff statt.

Am Samstag, dem 25. Februar 2012, ab 19:30 h lädt der CDU Ortsverband Kisdorf Jung und Alt
herzlich ein, einen schönen Ball-Abend mit viel Musik und Tanz zu erleben.

Die Organisatorin Birga Kreuzaler und ihr Team haben sich für den Abend wieder eine Überraschung
einfallen lassen. Die Tanzschule Christine Graf aus Henstedt-Ulzburg wird zu lateinamerikanischen
Rhythmen tanzen und als Höhepunkt des Abends den Festsaal in brasilianische Straßensamba
Atmosphäre hüllen.

Begrüßt werden Sie mit einem Gläschen Sekt. Für die Musik konnte erneut die Gruppe Westwind für
den Abend gewonnen werden.

Um Mitternacht wird das professionelle und immer freundliche Team um den neuen Margarethenhoff-Betreiber Herrn Pellegrini den Gästen eine köstliche Mitternachtssuppe reichen.

Nach dem im letzten Jahr bereits eine große Gruppe Jugendlicher im Alter zwischen 16 und 21 Jahren ausgelassen mitgefeiert hat hofft der Festausschuss, dass die Anzahl der jüngeren Gäste weiter
zunimmt.

Aus diesem Grunde gibt es natürlich auch in diesem Jahr wieder einen „Jugend-Rabatt“. Jeder der
20 Jahre oder jünger ist und Freude am Tanzen hat, erhält die begehrten Karten zum halben Preis
von € 10,– je Person. Für alle anderen beträgt der Eintrittspreis € 20,–.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Hoffest in Kisdorf auf dem Schlüterhof am 27. August 2011

Veröffentlicht unter Allgemein |

Prima Stimmung beim Winterball der Kisdorfer CDU im Margarethenhoff

Junge Tänzer 2011

unsere jungen Ballgäste

Kisdorf. Der vierte Winterball des CDU-Ortsverbandes Kisdorf war wieder ein Erfolg. Rund 100 tanzfreudige Gäste schienen nur auf das Eröffnungslied gewartet zu haben und waren danach nicht mehr von der Tanzfläche zu bringen. Bis in die frühen Morgenstunden wurde im festlich dekorierten  Margarethenhoff gerockt und gedreht, bis die Schuhsohlen rauchten. Es herrschte ausgelassene Stimmung und Feierlaune bei den Besuchern, unter denen erstmals viele Jugendliche waren. „Wir wollten den Ball bewusst verjüngen“, sagte Mitorganisatorin Birga Kreuzaler: „Ich bin froh, dass das so gut geglückt ist.“ Allerdings hatten sich die Kisdorfer aus anderen politischen Lagern rar gemacht. Dafür waren aber viele Gäste aus den umliegenden Orten gekommen. Die Band „Westwind“, schon von früheren Bällen bekannt, heizte mit einem buntgefächerten Programm die Stimmung von Stunde zu Stunde weiter an. Ob Standard- oder wilder Partytanz – jeder Gast kam auf seine Kosten. Die versprochene Überraschungsshow musste zwar krankheitsbedingt ausfallen, dafür erfreute eine leckere Mitternachtssuppe von Partyservice Selle Gaumen und Magen der Gäste. Die Organisatoren des Winterballs waren überaus zufrieden. Nach dem Stress der Vorbereitung konnten sich Birga Kreuzaler und Susanne Strehl auch selbst ins Vergnügen stürzen. 2007 hatten sie den traditionellen Winterball nach langer Pause wieder aufleben lassen. „Der Abend hat riesigen Spaß gemacht“, freute sich Susanne Strehl. „Es ist toll, dass so viele den Ball schon als feste Veranstaltung betrachten und angekündigt haben, dass sie nächstes Mal wiederkommen werden.“

Veröffentlicht unter Allgemein |
Seite 35 von 35« Erste...1020...3132333435