Archiv der Kategorie: Allgemein

Flüchtlinge in unserem Ort….Und nun ???

Flüchtlinge in unserem Ort….Und nun ???

Susanne Strehl

Susanne Strehl

Über diese Situation möchte ich Sie informieren.
Ich lade alle Bürgerinnen und Bürger des gesamten Amtsbereichs Kisdorf und Umgebung herzlich ein zu einer Informationsveranstaltung

am 25.02.2015 um 19:30 Uhr im Margarethenhoff in Kisdorf ein.

Neben kundigen Mitarbeitern der Migrationsbehörden wird als Ehrengast der Landrat des Kreises Segeberg,

Jan Peter Schröder, erwartet.

Sie werden zunächst über die Situation der Flüchtlinge im Kreis Segeberg und dem Amt Kisdorf informiert.

Im Anschluss erhalten Sie Gelegenheit, Fragen zu diesem Themenkomplex zu stellen.

Fühlen Sie sich herzlich Willkommen und tragen Sie mit meinen Gästen zu einem gelungenen, informativen Abend bei.

Ihre
Susanne Strehl

 

Veröffentlicht unter Allgemein |

Ehrungen und Politikprominenz beim CDU Brunch in Kisdorf

(vlnr.)  Der CDU Kreisvorsitzende Gero Storjohann MdB, Silvia Goppelt, (25 Jahre CDU), Kisdorfs  stellvertretende CDU-Vorsitzende und Kreistagsabgeordnete Susanne Strehl, Käthe Christine Reiche (40 Jahre CDU) die stellvertretende CDU-Landesvorsitzende Katja Rathje-Hoffmann MdL.

(vlnr.) Der CDU Kreisvorsitzende Gero Storjohann MdB, Silvia Goppelt, (25 Jahre CDU), Kisdorfs stellvertretende CDU-Vorsitzende und Kreistagsabgeordnete Susanne Strehl, Käthe Christine Reiche (15 Jahre CDU) die stellvertretende CDU-Landesvorsitzende Katja Rathje-Hoffmann MdL.

Kisdorfs  stellvertretende CDU-Vorsitzende Susanne Strehl

Kisdorfs stellvertretende CDU-Vorsitzende Susanne Strehl

Katja Rathje-Hoffmann berichtet aus dem Landtag.

Katja Rathje-Hoffmann berichtet aus dem Landtag.

Kisdorf – In der Diele vom Margarethenhoff trafen sich am Sonntag rund 70 Christdemokraten und ihre Freunde zum Brunch mit Reden und Ehrungen. In Vertretung für den erkrankten Ortsvorsitzenden Christian Beug begrüßte seine Stellvertreterin Susanne Strehl unter den Gästen den Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann, die Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann, Kisdorfs Bürgermeister Reimer Wisch und CDU-Kreisgeschäftsführer Uwe Voss.

Nach den Berichten aus dem Bundestag und Landtag wurden Silvia Goppelt für 25 Jahre und Käthe Christine Reiche für 15 Jahre Mitgliedschaft in der CDU geehrt. „Ich danke unseren beiden Jubilaren ganz besonders. Sie haben mir mit ihrem Einsatz gezeigt, dass Politik keine reine Männersache ist und mich damit ermuntert, mich in der Kommunalpolitik zu engagieren,“ hob die Kreistagsabgeordnete Susanne Strehl in ihrer Laudatio das ehrenamtliche Engagement der Damen hervor.

Zum Abschluss warb Susanne Strehl für die Unterstützung der von ihr gegründeten Gruppe „Flüchtlingshilfe“ im Amtsbereich Kisdorf. Für Mittwoch, 25. Februar um 19.30 Uhr hat die sozial engagierte Kreistagsabgeordnete im Margarethenhoff eine Informationsveranstaltung für Bürgerinnen und Bürger mit dem Landrat Jan Peter Schröder unter dem Titel “ Flüchtlinge in unserem Ort… und nun???“ organisiert.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Susanne Strehl im Einsatz für Flüchtlingsfamilien

Die CDU Kreistagsfraktion ist stolz  auf Ihre Kollegin  Susanne Strehl. Nach ihrem Einsatz in der Aktion  „Kuscheltiere für Flüchtlingskinder“ engagiert sich die Kisdorferin in ihrem Heimatort für Flüchtlingsfamilien.

Die Segeberger Zeitung berichtet in ihrer Ausgabe  vom 23. Dezember.

Susanne-WEB

Veröffentlicht unter Allgemein |

Erfolgreicher Aufruf

Scan 7

Veröffentlicht unter Allgemein |

Advendszeit und Jahresabschluss

WeihnachtsbaumLiebe Kisdorferinnen, liebe Kisdorfer,

ein kommunalpolitisch sehr vielfältiges aber in der Bearbeitung eher unaufgeregtes Jahr neigt sich dem Ende zu.

In den Fachausschüssen und in der Gemeindevertretung hat es viele faire Diskussionen gegeben, die zum Schluss überwiegend zu einstimmigen Beschlüssen führten. Hier zeigt sich, dass die Mehrheit der ehrenamtlich tätigen Bürger in der kommunalen Selbstverwaltung an einer sachorientierten Politik nicht nur interessiert, sondern auch bereit ist, sie zum Wohle des Ganzen umzusetzen.

Ein heiß diskutiertes Themenfeld, das von allen unmittelbar erlebt wird, bleibt nach wie vor die Verkehrspolitik. Bei der Bewertung der Bemühungen muss unterschieden werden, ob die Gemeinde selbst entscheiden kann oder ob wir den Entscheidungen von Land und Kreis „ausgeliefert“ sind.   In einer verbesserten Zusammenarbeit mit den Genehmigungsbehörden konnten in diesem Jahr eine Reihe von Maßnahmen für unsere Gemeinde erreicht werden. An vielen weiteren Baustellen für Sicherheit und Lärmreduktion muss aktiv weitergearbeitet werden.

Darüber hinaus haben sich einige aus unserer Sicht interessante Informationen angesammelt, die wir Ihnen in diesem ‚Ortsgespräch‘ vor dem Jahresende berichten wollen.

Zum Schluss: Wir merken, dass immer mehr Bürger nicht nur Interesse an der kommunalen Selbstverwaltung haben, sondern sich auch gerne daran beteiligen wollen. Die besten Möglichkeiten, sich und seine Meinungen einzubringen bestehen in der größten Fraktion der Gemeinde, der CDU-Fraktion.

Wir laden Sie herzlich ein zum Besuch unserer Mitgliederversammlung am 1ten Mittwoch eines Monats und zur Fraktionssitzung am 4ten Mittwoch eines Monats – jeweils 20:00h im Peerstall im Margarethenhoff.

Wir wünsche Ihnen eine friedliche Weihnachtszeit und einen guten Start ins Jahr 2015. Wir freuen uns auf viele Begegnungen mit Ihnen.

Herzlichst
Ihr
CDU Ortsverband Kisdorf
Christian Beug, Vorsitzender

Veröffentlicht unter Allgemein |