Neue Bänke für den Naturlehrpfad

Zum Verweilen laden drei neue Bänke im Naturlehrpfad mit u.a. Schautafeln, Bienenvölkern, überdachter Beobachtungsplattform und einem Tümpel zwischen Kisdorf und Henstedt-Ulzburg ein. Wir bedanken uns bei unserem Naturschutzbeauftragten Hans-Peter Wree für die Spende und den Aufbau.

Bank

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU will Senkung der Kreisumlage für 2014

Segebergs  stellvertretender Landrat Claus Peter Dieck

Segebergs stellvertretender Landrat Claus Peter Dieck

Bad Segeberg – In seiner Sitzung am 24. Oktober beschloss der Hauptausschuss des Segeberger Kreistages das Anhörungsverfahren gemäß § 27 Abs. 4 Finanzausgleichsgesetz Schleswig-Holstein mit den Kommunen des Kreises durchzuführen.  Ziel  ist die Absenkung des Hebesatzes für die allgemeine Kreisumlage im Haushaltsjahr 2014.

Dabei folgte der Hauptausschuss dem Antrag der CDU-Fraktion mit den Vertretern der  Städte und Gemeinden über eine  Absenkung in der Bandbreite von 0,5 bis 1,5 % zu diskutieren. Nur die SPD enthielt sich der Stimme. Alle anderen Fraktionen stimmten zu. Die FDP hatte einen Antrag für die Senkung der Kreisumlage um 1% eingebracht.

Die endgültige Festlegung trifft der Kreistag in seiner Sitzung im Dezember 2013 nachdem die  Gemeinden sich geäußert haben.

Die Absenkung gilt für das Haushaltsjahr 2014. Insbesondere vor dem Hintergrund der geplanten Reform des Finanzausgleichsgesetzes Schleswig-Holstein in der zum jetzigen Zeitpunkt vorliegenden Entwurfsfassung könnte eine  Anhebung des Hebesatzes ab dem Haushaltsjahr 2015 notwendig werden.

Gegen dieses Vorhaben der Rot-Grünen-SSW Landeregierung hatte der Kreistag auf seiner letzten Sitzung eine Resolution verfasst. Auch dabei hatte sich  die SPD Fraktion enthalten.

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU-Wahltreff im Margarethenhoff, 22. September ab 18:00 Uhr

Alle politisch Interessierten sind herzlich willkommen, nach Schließung der Wahllokale mit uns gemeinsam einen spannenden Wahlabend zu verbringen.

Der Wirt bereitet ein kleines Buffet vor.

Ihr CDU Ortsverband Kisdorf

Veröffentlicht unter Allgemein |

Vom Bauerndorf zur Wohngemeinde – Geschichte des Dorfes Kisdorf

Endlich ist sie fertig! Die Chronik des Dorfes Kisdorf. 

Kisdorf war über viele Jahrhunderte ein reines Bauerndorf. Erst in den letzten 50 Jahren änderte sich im Zuge des allgemeinen Strukturwandels sein Charakter, und es entwickelte sich neben den großen Nachbargemeinden Kaltenkirchen und Henstedt-Ulzburg zu einer attraktiven Wohngemeinde mit dem Kisdorferwohld als Naherholungsgebiet. Immer mehr Bauern gaben aus wirtschaftlichen Gründen ihren landwirtschaftlichen Betrief auf und somit auch ihre althergebrachte Lebensweise zusammen mit den traditionellen Fertigkeiten und Bräuchen, die über viele Jahrhunderte das Dorfleben bestimmt hatten. 

Diese Entwicklung darzustellen, ist Anliegen dieses Buches. Es möchte dem Leser einen Einblick in die Geschichte des Dorfes geben und ihm vermitteln, mit welchen Sorgen und Nöten, Kriegssituationen, Kämpfen mit der Obrigkeit und Schicksalsschlägen die Dorfbewohner früherer Generationen konfrontiert waren. Wie sie ihr Zusammenleben und ihre Rechtsprechung regelten, ihren Lebensunterhalt verdienten und wie sie soziale Probleme lösten; aber auch, wie die Kisdorfer die Vorteile des Miteinander in einer eng verwobenen Gemeinschaft erlebten und dem Leben durch Feste und Vereinsleben schöne Seiten abgewannen. 

Marlene Hroch hat die Chronik – auf Wunsch der Gemeinde – mit Unterstützung der Arbeitsgruppe des Träger-Vereins Dorfhaus Kisdorf e.V. „Kisdorfer Geschichte“ in ehrenamtlicher Tätigkeit geschrieben.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Gero Storjohann – Wochenendwahlkampf-Tour 2

Die kopmplette  Bildergalerei der Wochenendwahlkampftour finden Sie auf www.gero-storjohann.de

GST-UL-WEB

Gero Storjohann im Gespräch mit Uwe Lost von Truck Stop am Sonntagmorgen nach dem Taufgottesdienst auf dem Hof Barkholz in Kayhude.

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein |