Liebe Bürgerinnen und Bürger in Kisdorf,

unser Dorf braucht eine verlässliche, engagierte und innovative Politik. Auch im Blick auf die junge Generation wollen wir gemeinsam anfassen, was Nutzen und Erfolg bringt. Ob Fortschritt, Entwicklung, Sie haben die Möglichkeit, dabei zu sein und die Zukunft aktiv mit zu gestalten.

Nehmen Sie Ihre Interessen selbst in die Hand. In der CDU wächst Politik von der Basis zur Spitze. Wir machen Politik – gemeinsam und auf einem klaren Fundament von Werten. Die CDU ist eine bürgernahe, moderne und engagierte Partei: Über 457.000 Mitglieder setzen sich täglich dafür ein, dass sich Leistung lohnt. Aber wir brauchen Sie!

Eine Partei lebt von ihren Mitgliedern, deren Ideen und deren Bereitschaft, etwas für ihre Gemeinde, ihre Region und ihr Land zu tun. Machen Sie deshalb bei uns mit. Werden Sie Mitglied der CDU. Dazu laden wir Sie herzlich ein.

CDU Ortsverband Kisdorf


CDU trauert um Christian Beug

Christian Beug

Mit großer Betroffenheit hat der CDU Kreisvorsitzende Gero Storjohann die Nachricht von Christian Beugs Tod erhalten. Schriftführerin Gretel Vogel teilte im Namen des CDU Ortsvorstandes mit, dass Kisdorfs langjähriger 1. Vorsitzende nach längerem Krankenhausaufenthalt am Wochenende verstorben ist.

„Christian Beug hat hat die CDU in Kisdorf über viele Jahre mit Leidenschaft erfolgreich geführt und Kisdorf in seiner langen aktiven Zeit maßgeblich mitgestaltet. Die Kisdorfer Christdemokraten werden ihn und seine Erfahrung in Zukunft bei ihrer Arbeit sehr vermissen“, teilt Gretel mit. Der CDU Kreisvorstand schließt sich dieser Wertschätzung ihres stets verlässlichen und aktiven Parteifreundes in Trauer an.

Im letzen Jahr wurde Christian Beug für seinen ehrenamtlichen Einsatz durch Ministerpräsident Daniel Günther geehrt.

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU Mitgliederparteitag am 1. November

und vor dem Parteitag

Veröffentlicht unter Allgemein |

Termine – Stand 9. Oktober


Veröffentlicht unter Allgemein |

Energiepoltischer Dialog am 17. Oktober in Stuvenborn

Veröffentlicht unter Allgemein |

Mehr als 12 Millionen Euro aus dem Digitalpakt für die öffentlichen Schulen im Kreis Segeberg

Ole-Christopher Plambeck MdL und Katja Rathje-Hoffmann MdL

Ole-Christopher Plambeck MdL und Katja Rathje-Hoffmann MdL

Gute Nachrichten für die Schulen im Kreis Segeberg: „Die Mittel aus dem Digitalpakt sind freigegeben und können ab sofort für den Aufbau, die Erweiterung und die Verbesserung der digitalen Infrastruktur der öffentlichen Schulen im Kreis verwendet werden“, so der CDU-Landtagsabgeordnete aus Henstedt-Ulzburg Ole-Christopher Plambeck.

Insgesamt stünden den Schulen in Schleswig-Holstein 142 Millionen Euro zur Verfügung – das sei ein großer Schritt nach vorn bei der Digitalisierung, so Plambeck weiter. „Im Kreis könne sich vor allem die Stadt Norderstedt mit über 2,9 Millionen Euro Fördermittel freuen“, so die Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann. Aber auch viele kleinere Gemeinden würden bedacht“, so die CDU-Abgeordnete.

Das Förderprogramm gelte rückwirkend ab 17. Mai dieses Jahres und laufe bis 2024. „Damit haben die Träger der öffentlichen Schulen ausreichend Zeit, sinnvoll die Digitalisierung in den Schulen zu planen“, erläutern Plambeck und Rathje-Hoffmann. Zu berücksichtigen sei auch, dass auch ein Eigenanteil in Höhe von 15 Prozent zu tragen sei, der aber in finanzschwachen Kreisen, Städten und Schulen entfalle.

„Die Förderrichtlinie zeigt, dass es der CDU-Bildungsministerin Karin Prien ernst ist mit dem Digitalpakt an den Schulen“, betonen Plambeck und Rathje-Hoffmann. „Jetzt herrsche Planungssicherheit für den digitalen Weg in die Zukunft für mehrere Tausend Schülerinnen und Schülern an den Schulen in unserem Kreis“, so die beiden CDU-Abgeordneten abschließend.

Veröffentlicht unter Allgemein |